[us_page_title description=“1″ font_size=“1.8rem“ inline=“1″]

Modex_scaffold_BoxbergModex_scaffold_varioOb als Traggerüst, Raum- oder Bewehrungsgerüst, als Zugangssystem oder bei der Fassadenabstützung: Es gibt kaum etwas, was sich mit dem Konstruktionsgerüst MODEX® von Harsco Infrastructure nicht unterstützen oder einrüsten ließe.

Dank seines Verbindungsknotens passt sich MODEX jeder Form, jedem Grundriss und jeder Höhe problemlos an. Als Unterstützungssystem lässt sich MODEX beispielsweise mit den Deckenschalungssystemen TOPEC® und TOPFLEX® kombinieren.

Die Vielseitigkeit und die Flexibilität dieses Systems basieren auf dem „Kraftknotenprinzip“. Im Raster von 50 cm sind auf den Vertikalstielen die so genannten MODEX-Teller angeordnet. Sie ermöglichen acht Anschlüsse in horizontaler und diagonaler Richtung, die höchsten Belastungen standhalten.

Perfektes Gerüstsystem

  • Nur vier Grundelemente (Spindel, Stiel, Riegel, Diagonale)
  • Varioteller für zusätzliche Verbindungen (beispielsweise bei Rundeinrüstungen)
  • Beläge, Bordbretter, Leitern etc. können mit dem Harsco-Gerüstsystem BOSTA® kombiniert werden.
  • Sichere, zwangsläufige Ein-Mann-Montage
  • Alle Teile sind innen wie außen feuerverzinkt
  • Präzise Verschweißung

MODEX ist systemübergreifend mit BOSTA® kompatibel.

Harsco Infrastructure ist 2010 entstanden aus dem Zusammenschluss der Unternehmen Hünnebeck, SGB und Patent.

Menü